Du Selbst

Du Selbst

Du Selbst    Die Nähe zur Erde ist nicht ersetzbar. Die Nähe zum Ursprung nicht zu verleugnen. Im Gefühl des Einsseins finden wir uns wieder.   Finden uns Selbst und unseren Ursprung.   Glückseligkeit entspringt einer Quelle tief in dir Selbst, im wandelnden Ich.   Lauf ihr davon, Sie findet...

Continue reading →

Schmelztiegelzeit

Schmelztiegelzeit

SCHMELZTIEGELZEIT   Im Jetzt und im Hier, verschmelze ich mit Dir. Im Spiegelbild der Zeit, in Raum und Luft für Zweisamkeit. Mit deinen Gedanken und deinem Gefühl, tobe ich mich aus. Was ein sinniges Gewühl. Hand in Hand, teilen wir jeden, noch so tiefen Atemzug. Langsam...

Continue reading →

Sherlock Words

Sherlock Words

Detektei der Worte   Worte sind kleine Detektive, die sich für Dich auf die Suche nach schönen Erfahrungen machen.    

Continue reading →

Lebendige Reisezeit

Lebendige Reisezeit

Lebendige Reisezeit   Vergiss bitte einfach nicht, dass Du Dein Leben genießen darfst, mit vollen Atemzügen. Deine Lebensgeschichte wartet gerne so lange auf Dich, bis Du wirklich bereit für sie bist. Sie erwartet Dich, in Langmut und Würde. In aller Liebe und Gegenwärtigkeit, sowie immer für Dich.

Continue reading →

Gestresste Aggression

Gestresste Aggression

  Gestresste Aggression   Wut im Bauch. Puls im Kopf. Getrieben, verbogen, blockiert und erstarrt, die Lautstärke schreit und die Zeit, sie rast.   Ich bin der Stress, der dich beherrscht. Der dir die Wärme gefriert, dein gutes Gefühl mit der Axt entzweit, dich drückt in deine Einsamkeit.   Rau und gespannt...

Continue reading →

Streit im Zeitraum

Streit im Zeitraum

Türen knallen, Korken sprießen, einst als die Gegenwart der Liebe die Welt verließ, wurde es laut, laut über Stockwerke hinweg. Ein nächtlicher, abendwitziger Gruselschreck, der leis durch die Türe hineinkriecht.   Ich bin noch wach. Ich habe Angst. Höre laute Stimmen und Türgeknall, die Holztreppe...

Continue reading →

Selbstvertrauen

Selbstvertrauen

Die eigene Sicht und was dich umgibt, in Nähe betrachtet und sich selbst beachtet, dann und wann nach innen zu lenken, den Blick für Neues zu verwenden.   Die Welt die sich für dich ergibt, prüfend und staunend wahrzunehmen, sich Selbst und damit der Welt, etwas Neues...

Continue reading →

Niederlagen

Niederlagen

Die Niederlage legt sich sanft und behutsam nieder. "Liebe, kleine, tiefe Zuneigung,  darf ich einen einzigen Augenblick bei dir verweilen? Und vielleicht die eine oder andere Träne, in Ruhe mit dir weinen?"

Continue reading →

Manipuliertes Gedankenfastfood

Manipuliertes Gedankenfastfood

Manipuliertes Gedankenfastfood ohne Gefühlsmehrwerte  Dein Leben der anderen Nutzer im gebrauchten Abonnement, eingekauft.  Du likest neue Bilder auf Onlineprofilen und scrollst mit dem Curser durch die Dichte deiner Zeit, die nicht dich Selbst, sondern die Erfahrungen anderer User umschreibt. Was bist du ohne...

Continue reading →

Ein liebevoller Liebesbeweis ohne Angriffsgedanken

Ein liebevoller Liebesbeweis ohne Angriffsgedanken

Ich will zurück zum Ursprung der Gedanken. Ich will zurück zum Ursprung der Worte gelangen. Der Sprache des Gefühls in Worte gesetzt, ein Gefühlskostüm, das glänzt und mich in ein Hochgefühl versetzt.  

Continue reading →